Zitronensaft

Zitronensaft

Die Zitronen sind einer der verbreitende Obst auf dem Planet mit der reichen Quellen von Nahrungsmitteln, sie stammen aus der Mittelasien. Laut der ältesten Verzeichnisse haben sie die mittelmeerischen Seefahrer zum Schutz der Gesundheit der Schiffsmannschaft und zur Konservierung des Sauerkohls benutzt. Dank dem Inhalt der ätherischen Öle trägt er zur Reinigung und Verjüngung des Organismus.

Die gesundheitliche Benefiz: Er hilft bei der Desoxydation des Organismus, reinigt das Blut, verstärkt das Immunsystem, die Leber, die Gallenblase und die Verteidigungsfähigkeit von dem ganzen Organismus. Er unterstützt die Bildung von Kollagen, hat die antioxydantischen Eigenschaften, die präventiv gegen die Krebswucherung wirken, hilft bei der Verdauung, bei der Minderung der Körpergewicht und gegen die spastischen Adern. Er verbessert die Sauberkeit der Haut, erniedrigt den Blutdruck und verhindert der Entstehung der Gerinnsel. Er hat die antibakterielle Auswirkung und zugleich entfernt die aufgesetzten Salze aus dem Organismus, vermindert den Haarausfall.

Vitamine und Mineralstoffe: A Provitamin, die Vitamine der B Gruppe, C Vitamin. Aus den Mineralstoffen beinhaltet er vor allem Calcium, Magnesium, Eisen, Natrium, Kalium, Mangan, Kupfer, Zink, Phosphor und Schwefel.

Der Nährwert (100 g): Energie: 185 kJ, Eiweißstoff: 1 g, Kohlenhydrate: 10 g, Faserstoff: 4 g, Fett: 0,5 g.

Das Herkunftsland: Italien